You are currently viewing Spannende Tipps für ein aufregendes Liebesleben

Spannende Tipps für ein aufregendes Liebesleben

Sex und Liebe gehören einfach zusammen, denn dann ist die schönste Nebensache der Welt einfach lustvoller und erfüllender. Im Laufe der Zeit einer Beziehung ist es aber oft nicht mehr so aufregend wie zu Beginn einer Beziehung. Das liegt aber letztendlich an einem selber, Liebe will gepflegt werden und mit neuen Ideen gefüttert. Sonst wird es schnell langweilig und der Partner könnte sich anderswo vergnügen. Schluss damit, denn auch schon das Reden hilft. Arbeiten müssen aber beide daran. Wie das aussehen kann, können Sie in den kommenden Abschnitten lesen.

Nicht mit den Reizen geizen

Wie es mit dem Liebesleben nach einer längeren Beziehung so steht, liegt an jedem Pärchen selber. Sind Sie schlau und arbeiten daran. Was hält Sie davon ab den Partner zu verführen? Fassen Sie ihn doch einfach mal an, streicheln Sie ihn und zeigen Sie ihr Verlangen. Vor allen Dingen, lassen Sie sich nicht gehen und zeigen sich immer attraktiv und gepflegt, so bleibt auch der Appetit aufeinander. Flüstern Sie Ihrem Mann doch mal ins Ohr, was Sie von ihm im Bett erwarten und wollen. Bitte aber nicht forsch, sondern sagen Sie es liebevoll.

Es muss auch nicht immer nur das Bett sein. Guter Sex kann auch mal an einem Tisch oder auf einem, Hocker stattfinden. Zeigen Sie Ihrem Mann, dass Sie ein Vamp sein können. Sollte Mann doch mal Startschwierigkeiten haben, dann probieren Sie doch mal die Poppers Wirkung. Sicherlich werden Sie sich jetzt fragen, was das für ein „Wundermittel“ ist. Zugegeben es wird vorwiegend in der Homosexuellen Szene, ist aber auch für Pärchen gedacht. Es ist einfach eine berauschende Wirkung und steigert Lust und Verlangen.

Hier noch ein paar gute Tipps mit großer Wirkung

Ein Vorspiel kann auch mal anders aussehen, betreiben Sie doch mal Telefonsex, auch wenn beide zu Hause sind. Es wird sie gegenseitig motivieren sich auch mal Sachen zu sagen, die Sie sich sonst vielleicht nicht trauen, es ist aber immer wichtig, dass Ihr Partner sich begehrt fühlt. Meine Damen und wie man Männer verwöhnt, das wissen Sie bestimmt. Schöne Unterwäsche peppen das Liebesleben auf, Dessous sind schon wunderbare Hilfsmittel. Wenn Sie spüren, dass Ihr Orgasmus bald kommen wird, dann ist richtige Atemtechnik wichtig.

Atmen Sie vorher tief ein und dann atmen Sie während des Orgasmus tief aus. Sie werden wahnsinnig werden vor lauter Lust. Sie wissen ja auch noch, im Dunkeln lässt sich gut munkeln, sogar Kerzen sollten aus sein. So müssen Sie den Partner erfühlen, anfassen und riechen. Sie werden die passende Stelle schon finden und Ihrem Partner wird es ebenso ergehen. Noch was am Rande erzählt, Selbstbefriedigung ist nicht nur eine Sache, die man allein tun sollte. Zeigen Sie Ihrem Partner wie Sie es tun und er kann es Ihnen ja gleichtun.

Bildnachweis: deagreez – stock.adobe.com

Lesen Sie auch: